Wales ist fast schon weiter

dpa

Von dpa

Do, 17. Juni 2021

Fußball-EM

2:0-Erfolg gegen das schwach agierende türkische Team, das den "Heimvorteil" nicht nutzen kann.

(dpa/BZ). Angeführt von Gareth Bale und Aaron Ramsey hat Wales der Türkei ihr "Heimspiel" in Baku verdorben und die eigenen Fans weiter vom Achtelfinale bei der Fußball-Europameisterschaft träumen lassen. Die Mannschaft von Trainer Robert Page besiegte die von rund 30 000 enthusiastischen Anhängern unterstützten Türken am Mittwoch verdient mit 2:0 (1:0).

Vor den Augen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, seines aserbaidschanischen Amtskollegen Ilham Aliyev und Uefa-Chef Aleksander Ceferin erzielte Ramsey nach starker Vorarbeit von Bale in der 42. Minute das erste Tor. Connor Roberts (90.+5), erneut nach ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung