Totenkopf-Schwimmabzeichen

Warum die DLRG Bötzingen heftige Kritik einstecken musste

Annika Sindlinger

Von Annika Sindlinger

Mo, 05. September 2022 um 12:20 Uhr

Bötzingen

BZ-Plus Die DLRG Bötzingen nahm kürzlich das Totenkopf-Schwimmabzeichen ab. Das sorgte für Ärger – auch weil die Nazis sich das Symbol angeeignet hatten. Die Ortsgruppe zeigt nun Reue.

Für unerwartet viel Wirbel hat eine Veranstaltung im Bötzinger Ferienprogramm gesorgt. Die Ortsgruppe der DLRG hatte das sogenannte Totenkopfschwimmerabzeichen abgenommen, das für eine, anderthalb und zwei Stunden im Wasser verliehen wird. Dieses Abzeichen wird seit Jahrzehnten nur noch selten abgenommen. Die DLRG hat es ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung