Account/Login

Interview

Warum die Emmendinger CDU-Vorsitzende aus der Partei ausgetreten ist

Michael Sträter
  • Mo, 27. September 2021, 18:47 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus Noch vor der Bundestagswahl trat Christina Bönning als Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Emmendingen zurück und aus der Partei aus. Im BZ-Interview spricht sie nun über die Beweggründe.

Bereits Anfang September legte Christi...rat nach 34 Jahren aus der Partei aus.  | Foto: Privat
Bereits Anfang September legte Christine Bönning, Vorsitzende des CDU-Stadtverbands Emmendingen, ihre Ämter nieder und trat nach 34 Jahren aus der Partei aus. Foto: Privat
Bereits Anfang September legte die bisherige CDU-Stadtverbandsvorsitzende Christina Bönning ihre Parteiämter nieder, auch den Vorsitz des Bezirksverbands der Frauen-Union. Dabei beließ sie es nicht, sie trat auch aus der CDU aus. Erst nachdem die Bundestagswahl beendet war, äußerte sie sich im Interview zu ihren Beweggründen.
BZ: Nach mehr als 30 Jahren scheiden Sie aus der CDU aus, wie kam es zu dieser ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar