Account/Login

Geschärfte Sinne

Warum es wichtig ist, mit Kindern Achtsamkeit zu üben

  • Amelie Breitenhuber (dpa)

  • Do, 07. Dezember 2023, 13:41 Uhr
    Alltagstipps

     

Schule, Hobbys, Smartphone: Auf Kinder wirken viele Außenreize ein. Das kann überfordern. Die Kleinen sind aber wahre Meister der Achtsamkeit - Eltern können das zusätzlich fördern.

Achtsamkeit kann auch die zentralen De...eitsgedächtnis profitiert ebenso.  | Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn
Achtsamkeit kann auch die zentralen Denkfähigkeiten von Kindern verbessern, so wird die Aufmerksamkeit erhöht und das Arbeitsgedächtnis profitiert ebenso. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn
1/3
Würzburg (dpa/tmw) - Das große Kind braucht Unterstützung bei den Hausaufgaben, das jüngste möchte ein Buch vorgelesen bekommen. In der Vorbereitung für den nächsten Schultag geht alles drunter und drüber - am Ende sind alle gestresst. Kinder sind heutzutage mit vielen Einflüssen konfrontiert. Sind sie überfordert, können sie vielleicht in der Schule weniger gut folgen, sind unausgeglichen und schlafen nicht gut. Für einen ruhigen und harmonischen Familienalltag kann es daher helfen, wenn Sie als Eltern mit Ihren Kleinen Momente der Achtsamkeit kultivieren. Was bedeutet Achtsamkeit im Alltag überhaupt? "Achtsamkeit an sich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar