Fußballklassiker in Südbaden

Warum für den SV Blau-Weiß Murg ein Albtraum zum Höhepunkt wurde

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

So, 10. Mai 2020 um 18:05 Uhr

Regio-Fußball

BZ-Plus Landesliga ade hieß es 2005 für Blau-Weiß Murg: Die Ausgangslage gegen den FC Sexau schien optimal, dann aber wurde der "Murger Albtraum wahr". Dennoch war es ein großer Tag für den Verein.

Der gesamte Fußball-Ligabetrieb ruht. Wäre dies nicht der Fall, stünde hier ein Spielbericht. Bis der Ball wieder rollt, wollen wir deshalb regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: 18. Juni 2005, der SV Blau-Weiß Murg im Aufstiegs-Rückspiel zur Landesliga gegen den FC Sexau.
"Ich bin jetzt 51 Jahre Mitglied und habe heute wohl den Höhepunkt der Vereinsgeschichte erlebt." Was Ludwig Mutter an jenem Samstag im Juni 2005 in die Notizbücher der Presse diktierte, ließ nicht darauf schließen, dass seine Murger soeben dem FC Sexau mit 1:4 unterlegen waren und trotz des 2:0-Erfolgs im Hinspiel den erstmaligen Aufstieg in die Landesliga verpassten. Doch der Ehrenpräsident der Blau-Weißen "beschwor die Bedeutung des Augenblicks", schrieb ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ