St. Blasien

Warum Fürstabt Martin Gerbert gleich dreimal beigesetzt wurde

Thomas Mutter

Von Thomas Mutter

Fr, 13. Mai 2022 um 18:39 Uhr

St. Blasien

BZ-Plus Zu seinen Lebzeiten galt Martin Gebert, St. Blasiens bedeutendster Fürstabt, als unruhiger Geist. Auch nach seinem Tod hält die Unruhe an. Dreimal schon wurde er bestattet, doch das hat irdische Gründe.

Der unstrittig bedeutendste Abt der rund tausendjährigen Klosterzeit, Fürstabt Martin Gerbert, war ein im besten und wissenschaftsfähigen Sinn unruhiger, leistungsstarker und herausfordernder Geist. Selbst seine Grabesgruft war von Unruhe und sogar Ungehorsam begleitet. Dreimal wurden die sterblichen Überreste des Klostervorstehers mit kirchlichem Zeremoniell beigesetzt, zuletzt vor vier Jahrzehnten als Folge der umfassenden Domrenovierung zu Beginn der 1980er-Jahre.
Der am 13. Mai 1793 verstorbene Fürst und Abt Martin II. hatte verfügt, vor der Kirche begraben zu werden, damit jeder Eintretende sich seiner mit einem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung