Warum in Deutschland kein Unrecht regiert

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Mi, 17. Februar 2016

Kommentare

Dass die Kanzlerin vom Dublin-Verfahren für Flüchtlinge abgewichen ist, war aus Sicht der Juristin Christine Langenfeld legitim.

Der Ton ist gereizt, bisweilen feindselig: Wer über die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel diskutiert, bekommt oft Sätze zu hören wie: "Wenn wir die Flüchtlinge nach Deutschland einfach hineinlassen, wird deutsches und europäisches Recht gebrochen." In Internet-Kommentaren oder Leserbriefen ist gar von einen Bananenrepublik Deutschland zu lesen. Selbst ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung