Mundart-Interview auf Hochdeutsch

Warum Mundart-Expertin Heidi Zöllner neidisch auf die Schwaben ist

Sarah Trinler

Von Sarah Trinler

Do, 20. Februar 2020 um 17:39 Uhr

Schopfheim

Am Freitag ist der "Internationale Tag der Muttersprache". Heidi Zöllner von der Muettersproch-Gsellschaft spricht im Interview, über Dialekte im Alltag, in der Schule und zur Fasnachtszeit.

Sprache und Dialekte bedeuten für viele Menschen Heimat und Zugehörigkeit. Heute begeht die Unesco zum 21. Mal den "Internationalen Tag der Muttersprache", um die sprachliche Vielfalt weltweit zu fördern. BZ-Redakteurin Sarah Trinler hat mit Heidi Zöllner, Gruppenleiterin der Muettersproch-Gsellschaft, Regionalgruppe Wiesetal, über Dialekte im Alltag, in der Schule und zur ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung