Mountainbiker

Warum nutzen wir den Wald nicht gemeinsam?

Ulrich Schier

Von Ulrich Schier (Lörrach)

Di, 16. Juni 2020

Leserbriefe

Zu: "Viele, doch zum Glück nicht alle fahren total rücksichtslos", Zuschrift von Gesine Damm-Victor (Forum, 13. Juni)
Zugegeben, es gibt unter den Mountainbikern schwarze Schafe, aber die gibt es auch unter den Wanderern, Reitern und Autofahrern. Wenn man sieht, wie dem Waldboden mit riesigen Forstmaschinen zugesetzt wird, ist es doch lächerlich, sich über die verhältnismäßig geringen Spuren der "gebauten" MTB- Strecken zu mokieren. Warum können wir nicht alle mit etwas Rücksicht den Wald gemeinsam nutzen? Warum lässt man die Mountainbiker nicht bestimmte Strecken ausbauen, um sie aus den anderen Waldflächen fernzuhalten? Ausgrenzung und Hetze zwingen die Mountainbiker doch auf illegale Trails...Ulrich Schier, Lörrach