Bauarbeiten

Was tut sich an der Rheintalbahn zwischen Müllheim und Auggen?

Ralf Strittmatter

Von Ralf Strittmatter

Mo, 08. Juni 2020 um 18:04 Uhr

Auggen

BZ-Plus Zwischen Müllheim und Auggen sollen bis Ende 2025 Züge auf vier Gleisen fahren können – derzeit wird an vielen Stellen gebaut. Ein Überblick.

Beim Ausbau der Rheintalbahn wird auf dem Streckenabschnitt 9.0 zwischen Müllheim und Auggen seit gut einem Jahr gebaut. Bis Ende 2025 sollen zwei zusätzliche Gleise verlegt werden, um das Streckentempo für Züge im Fernverkehr auf 250 Stundenkilometer zu erhöhen. In Auggen wird ein neuer Haltepunkt und in Müllheim der Bahnhof neu gebaut. Zusätzlich entstehen auf dem sechs Kilometer langen Abschnitt mit Brücken und Unterführungen zehn neue Bauwerke – fünf davon sind bereits im Bau.

Abschnitt 9.0
Die Bauarbeiten auf der Strecke im Planfeststellungsabschnitt 9.0 zwischen Hügelheimer Runs und Auggens südlicher Gemarkungsgrenze sind in zwei Bauabschnitte unterteilt. Der erste ist in vollem Gange. Anfang 2019 war der symbolische Spatenstich an der Hügelheimer Runs. Grundlegend soll die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ