Ausbildung

Wegen Bewerbermangel und Corona sind viele Lehrstellen weiterhin unbesetzt

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Di, 23. November 2021 um 14:59 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Demografischer Wandel, mehr Studierende und Corona: Ausbildungsbetriebe im Südwesten kämpfen mit fehlenden Bewerbern. Für Entlastung sorgen Zugewanderte, doch das reicht nicht aus.

Die Corona-Krise hat zwar mancherorts dazu geführt, dass Unternehmen weniger Ausbildungsplätze anbieten. Das weitaus größere Problem seien aber die rückläufigen Bewerberzahlen. Darin waren sich Vertreter der Handwerkskammer Freiburg, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein sowie der Arbeitsagenturen Freiburg und Offenburg bei ihrer Ausbildungsmarktbilanz 2020/2021 am Montag einig. Ein ähnliches Bild zeigt sich in den Landkreisen Lörrach und Waldshut.
An Ausbildungsplätzen mangelt es im Südwesten ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung