Account/Login

St. Märgen

Wegen der Trockenheit verkleinert ein Landwirt seinen Viehbestand

Christoph Giese

Von

Mo, 15. August 2022 um 17:30 Uhr

St. Märgen

BZ-Abo Ein Landwirt greift zum letzten Mittel: Wegen der anhaltenden Trockenheit hat der Hannissenhof in St. Märgen nicht mehr genügend Futter. Zwei Kühe mussten deshalb geschlachtet werden.

Viele Weiden im Hochschwarzwald sind vertrocknet (Symbolfoto)  | Foto: Sonja Niederer
Viele Weiden im Hochschwarzwald sind vertrocknet (Symbolfoto) Foto: Sonja Niederer
Weil es seit Wochen nicht geregnet hat, finden Kühe und Kälber auf den Weiden im Hochschwarzwald praktisch kein Futter mehr. Braun und kahl sieht es auch auf der Weide von Bio-Landwirt Peter Schwär vom Hannissenhof in St. Märgen aus. Er hat sich deshalb dazu entschieden, seinen Viehbestand zu verkleinern. Zwei Kühe wurden bereits ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.