Account/Login

Dämonen bereichern die Fasnacht

Jörn Kerckhoff

Von

Di, 04. Juni 2013

Wehr

Neue Wehrer Zunft ist aus den Hühnerlochfelsengeister hervorgegangen / Wehra-Dämonen warten noch auf ihr Häs.

Ganz neue Narren: Ronny Hahn, Sascha K...den ersten Vorstand der Wehra-Dämonen.  | Foto: jörn kerckhoff
Ganz neue Narren: Ronny Hahn, Sascha Klotter, Nikola Kosovac, Andreas Zeller, Kristin Fiedler, Nicola Hahn und Saskia Klotter (von links) bilden den ersten Vorstand der Wehra-Dämonen. Foto: jörn kerckhoff

WEHR. Die Nachricht von der Gründung einer neuen Wehrer Zunft war so frisch, dass Kurt Wenk von der Narrenzunft Wehr bei deren Hauptversammlung Mitte Mai noch einen kleinen Fehler machte. Er verkündete die Gründung der Wehratal-Dämonen. Tatsächlich sind es aber die Wehra-Dämonen. Das wäre also geklärt. Neun Erwachsene und sechs Kinder gehören der Zunft im Moment an.

Andreas Zeller (Vorsitzender), Nicole Hahn (Zweite Vorsitzende), Kristin Fiedler (Kassiererin), Ronny Hahn (Zweiter Kassierer), Saskia Klotter (Schriftführerin), Sascha Klotter und Nikola Kosovac (beide Beisitzer) bilden den Vorstand der Wehra-Dämonen. Am 4. Mai ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar