Dämonen bereichern die Fasnacht

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Di, 04. Juni 2013

Wehr

Neue Wehrer Zunft ist aus den Hühnerlochfelsengeister hervorgegangen / Wehra-Dämonen warten noch auf ihr Häs.

WEHR. Die Nachricht von der Gründung einer neuen Wehrer Zunft war so frisch, dass Kurt Wenk von der Narrenzunft Wehr bei deren Hauptversammlung Mitte Mai noch einen kleinen Fehler machte. Er verkündete die Gründung der Wehratal-Dämonen. Tatsächlich sind es aber die Wehra-Dämonen. Das wäre also geklärt. Neun Erwachsene und sechs Kinder gehören der Zunft im Moment an.

Andreas Zeller (Vorsitzender), Nicole Hahn (Zweite Vorsitzende), Kristin Fiedler (Kassiererin), Ronny Hahn (Zweiter Kassierer), Saskia Klotter (Schriftführerin), Sascha Klotter und Nikola Kosovac (beide Beisitzer) bilden den Vorstand der Wehra-Dämonen. Am 4. Mai gründeten sich die Dämonen. In der kommenden Fasnacht werden sie bereits an einigen Umzügen mitlaufen, auch beim Nachtumzug und beim Sonntagsumzug in Wehr. Während der Fasnacht 2013 liefen sie noch im Häs der Hühnerlochfelsengeister aus Öflingen mit. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ