Gedichte mit und ohne "R"

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mo, 08. November 2010

Wehr

Sven Görtz widmete sich in der Mediathek der "besonderen Form der Geisteskrankheit": Der Liebe.

WEHR. Am letzten Abend der Wehrer Literaturtage widmete sich der Kabarettist Sven Görtz einer "besonderen Form der Geisteskrankheit": Der Liebe. Die Geschichte ist seit alters her dieselbe, und Generationen von Dichtern, Philosophen und Psychoanalytikern haben unzählige Bücher über das Thema geschrieben. Dennoch scheint das Thema unerschöpflich, wie der Erfolg des Buches von Sven Görtz, einem der erfolgreichsten deutschen Hörbuchsprecher, belegt.

In seinem kurzweiligen Programm ließ er seine Reihe von "Experten", von Ovid bis Goethe zu Wort kommen, und spannte einen Bogen von antiker Mythologie über Boccaccio und Shakespeare bis zu Heine. Und wie es sich für einen Kabarettisten gehört, näherte er sich dem Thema witzig und respektlos, wobei er nicht so weit gehen wollte, die Liebe nur als Teil der Evolution – "So ein Zirkus, um die Gene an eine Generation weiterzugehen, die man noch gar ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ