Klänge aus dem mystischen Norden

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 27. November 2018

Wehr

Das Oberrheinische Sinfonieorchester Lörrach und der Geigensolist Gregor Hänssler überzeugen mit dynamischem Auftritt.

WEHR. Mit nordischer Tonmalerei und Klangfülle begeisterte das Oberrheinische Sinfonieorchester Lörrach rund 400 Zuhörer in der Wehrer Stadthalle. In dem Schopfheimer Geiger Gregor Hänssler hatte das Orchester bei diesem Auftritt in der Reihe der Schlosskonzerte einen großartigen jungen Solisten, der vom Publikum gebührend gefeiert wurde.

Den ersten Programmteil hatte das Orchester unter Leitung von Stephan Malluschke dem finnischen Spätromantiker Jean Sibelius gewidmet. Zum Auftakt erklang die berühmte Tondichtung "Finlandia", in der man die Weite einer finnischen Landschaft, aber auch Schmerzliches, Düsteres und am Ende Triumphales heraushören kann.

Unter dem Dirigat von Malluschke hatte die Interpretation Durchschlagskraft und klangliche Wucht. Eindrücklich wirkte der tiefe, dunkle Klang der Bläser und der Bässe am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ