Podiumsdiskussion in Wehr

Wehrer Politiker zwischen Engagement und Shitstorm

Erika Bader

Von Erika Bader

Fr, 24. Januar 2020 um 11:11 Uhr

Wehr

BZ-Plus Bei der Auftaktveranstaltung "VHS-nahdran!" haben vier Wehrer Stadträte einen Einblick in ihre politische Arbeit gewährt.

Einen Abend ganz im Zeichen von lokalen Themen, die die Gesellschaft betreffen, stellte die Volkshochschule Wehr mit ihrer Auftaktveranstaltung zur Reihe "VHS-nahdran!" in der Mediathek am Mittwoch auf die Beine. Dabei im Fokus: Die Wehrer Stadträte. In welcher Rolle sehen sich die Stadträte, inwieweit lassen sie sich von Parteilinien in ihren Entscheidungen beeinflussen und wie gehen sie mit Hassmails und Shitstorms im Internet um?

Ulrich Delhey, Vorsitzender der Hanna-und-Paul-Gräb-Stiftung, führte unterhaltsam durch die Podiumsdiskussion. Stefan Tussing (CDU), André Langbein (SPD), Christoph Schmidt (Freie Wähler) und Claudia Arnold (Grüne) stellten sich kritischen Fragen und erzählten von ihrer Tätigkeit als Stadträte. Die FDP-Fraktion war nicht in der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ