Abschied vom Hafen Süd

Elisabeth Weniger

Von Elisabeth Weniger

Di, 24. Juli 2018

Weil am Rhein

Stadtführer Joachim Kempf auf den Spuren eines Teils von Friedlingen, der bald verschwinden wird.

WEIL AM RHEIN (BZ). Der Einladung zu einer Stadtführung durch den alten Rheinhafen folgten am Sonntagnachmittag rund 30 Besucher. Unter der Leitung von Stadtführer Joachim Kempf gab es noch einmal die Möglichkeit, den alten südlichen Hafen, mit dem viele Weiler aufgewachsen sind und der seit 2016 nicht mehr in Betrieb ist, zu besichtigen, bevor er nun vollkommen neu gestaltet wird.

Die Führung begann im Rheinpark. Bevor es zum Hafen ging, machte Stadtführer Kempf auf zwei Häuser neben dem Rheinpark an der Colmarer Straße aufmerksam: das Kleylinghaus, das von 1960 bis 1995 von der Firma Wilhelm Kleyling genutzt wurde, die sich auf Verzollung und Binnenschiffverkehr spezialisiert hatte, und das danebenliegende Haus, das der Spedition Otto Schmidt gehörte und in dem nun die Wärmestube untergebracht ist.

Gemeinsam ging die Gruppe anschließend vorbei an der stillgelegten öffentlichen Brückenwaage 2 und am Granitlager der Rheinhafengesellschaft zum Gelände des Südhafens. So machte Kempf schon ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ