Blutverschmiertes Bettlaken

Hotelgast zerlegt in Weil sein Zimmer und verletzt sich dabei

Mi, 18. September 2019 um 11:53 Uhr

Weil am Rhein

Der Mann gibt an, sich an nichts mehr erinnern zu können, er hat eine Schnittverletzung an der Hand. In seinem Zimmer sind der Fernseher und der Glastisch zerstört.

Der Gast eines Hotels hat laut Polizeimeldung in der Nacht zum Dienstag, 17. September, sein Zimmer zerlegt. Wie eine Überprüfung des Zimmers am Morgen ergab, hab der 28-jährige den Fernseher und einen Glastisch zerschlagen. Der Boden war übersäht von Scherben. Sein Bettlaken war blutverschmiert, denn dabei hatte er sich Schnittverletzungen an der Hand zugezogen. Der Mann selbst gab an, sich an nichts mehr erinnern zu können. Er musste das Zimmer räumen. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.