"Ich komme her, um zu arbeiten"

Dominik Teuber

Von Dominik Teuber

Di, 29. September 2015

Weil am Rhein

Elie Levy erklärt im Haus der Volksbildung, was hochgekrempelte Ärmel und manche andere Körperhaltung zu bedeuten haben.

WEIL AM RHEIN. Viel zu lernen, aber vor allem auch viel zu lachen gab es am Sonntagabend im Haus der Volksbildung. Mit vielen Anekdoten und anhand zahlreicher Beispiele, die er an und mit eigenem Körper vorspielte, brachte der israelische Pantomime Elie Levy bei einem von der Volkshochschule organisierten Vortrag den Besuchern die Geheimnisse der Körpersprache näher.

Levy gab einen breiten Überblick über die verschiedenen Facetten der nonverbalen Kommunikation und entschlüsselte viele der von Gestik und Körperhaltung ausgehenden Botschaften, die die meisten zwar unterbewusst verstehen, die aber bislang wohl die wenigsten bewusst wahrgenommen haben. So gab Levy den Menschen Interpretationshilfen für das private und berufliche Leben mit auf den Weg.

Der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ