Weil am Rhein

Laubholzbockkäfer: Quarantänezone bleibt

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

So, 06. August 2017 um 18:54 Uhr

Weil am Rhein

Der Asiatische Laubholzbockkäfer wurde zuletzt im April 2015 im Weiler Rheinhafen gefunden. Dennoch besteht kein Grund zur Entwarnung: Immer wieder tauchen Larven des gefährlichen Holzschädlings in Holzpaletten am Hafen auf.

Daher besteht die Quarantänezone, die große Teile des Weiler Stadtgebietes umfasst, weiter. Dort werden die Bäume engmaschig überwacht. Karlfrieder Hess, einer der Kontrolleure betont: "Die Mithilfe der Bevölkerung ist wichtig für unseren Erfolg."

Die Quarantänezone erstreckt sich auf Friedlingen mit dem Rheinpark, fast ganz Otterbach, Teile der Gartenstadt und der Leopoldshöhe einschließlich Messeplatz. In Haltingen liegen vor allem Wohngebiete westlich der Bahn in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ