Metzler-Orgel erklingt wieder

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Juli 2020

Weil am Rhein

Jule Rosner gastiert am Samstag.

(BZ). Nachdem corona-bedingt drei geplante Orgelkonzerte im März, Mai und Juni abgesagt werden mussten, beginnt jetzt wieder die Konzertreihe an der Metzler-Orgel der katholischen Kirche St. Peter und Paul. Das teilt die Kirchengemeinde mit. Schutzvorkehrungen sind getroffen.

Zu hören ist am Samstag, 25. Juli, um 19.15 Uhr die von früheren Konzerten bekannte Konzertorganistin Jule Rosner aus Berlin. Im Zentrum ihres Programms steht der Choral "Vater unser" in Bearbeitungen von Georg Böhm, Felix Mendelssohn und Hugo Kaun. Außerdem sind Werke des Hamburger Meisters Heinrich Scheidemann und von Johann Sebastian Bach zu hören.

Nach dem Diplom als Konzertpianistin und Organistin an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin im Jahr 2009 und Studienaufenthalten in Princeton und Lyon studierte Rosner in Basel an der Schola Cantorum Basiliensis bei Lorenzo Ghielmi, Wolfgang Zerer und Jörg-Andreas Bötticher. Sie gewann den Ersten Bundespreis bei Jugend musiziert, den "Special Young Artist Award" in Princeton und den zweiten Preis im internationalen Orgelwettbewerb von Béthune (F).