Kaiserstuhl / Tuniberg

Weinlese so früh wie nie – wegen eines Schädlings

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Di, 26. August 2014 um 19:57 Uhr

Breisach

Die Kirschessigfliege ist das dominierende Gesprächsthema bei den Winzern an Kaiserstuhl und Tuniberg. Und sie sorgt für einen Rekord: Noch nie zuvor sind die Trauben für den Neuen Süßen so früh geerntet worden.

So früh wie noch nie hat der Badische Winzerkeller in Breisach am Dienstag mit der Traubenlese für den Neuen Süßen begonnen. Dies hat auch mit der Angst der Winzer vor der Kirschessigfliege zu tun. Angeliefert wurden rund 160 Bottiche der Sorte Solaris. Insgesamt will die Kellerei rund 150.000 Liter Federweißen herstellen.
Kleine Fliege, großes Thema
Eigentlich war der Start der Lese für Mittwoch vorgesehen. Aufgrund der schlechten Wetterprognose entschieden sich die Verantwortlichen der Breisacher Kellerei kurzfristig, ihre Traubenannahmestation bereits am Dienstag zu öffnen. Die Winzer zeigten sich froh über diese Flexibilität, zumal sie nach wie vor nicht einschätzen können, wie groß der Schaden sein wird, den die Kirschessigfliege in den Weinbergen anrichtet. "Was geerntet ist, liegt im Keller", lautet ein alter Winzerspruch. In diesem Jahr könnte man ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung