Weitere Stromzapfsäule in Kirchzarten

Markus Donner

Von Markus Donner

Mi, 25. Juli 2018

Kirchzarten

Die Energie- und Wasserversorgung GmbH fördert die elektrische Mobilität und schafft gleich ein eigenes E-Fahrzeug an.

KIRCHZARTEN. Hören Sie was? Riechen Sie was... merken Sie was? Diese Fragen richtet die Energie- und Wasserversorgung Kirchzarten GmbH (EWK) jetzt an alle Passanten, wenn diese einen bunt lackierten Pkw mit dem Firmenlogo des städtischen Dienstleistungsunternehmens im Straßenverkehr erblicken. Mit diesem sind künftig nicht nur die EWK-Mitarbeiter, sondern auch die Angestellten aus dem Rathaus dienstlich unterwegs – elektrisch.

Am Dienstag wurde auf dem Parkplatz an der Friedhofstraße nicht nur der nagelneue, bunt beschriftete Renault Zoe 400 life präsentiert, sondern gleich noch eine passende Tankstelle offiziell in Betrieb genommen. Bürgermeister Andreas Hall, der fortan hin und wieder auch selbst mal im neuen Dienstfahrzeug unterwegs sein wird, bekam von EWK-Geschäftsführer Arnd Frieling und dessen Mitarbeiterin Jessica Monse gleich an Ort und Stelle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ