Diskussionsrunde

Welche Folgen hat der Klimawandel für den heimischen Wald?

Stefan Limberger-Andris

Von Stefan Limberger-Andris

So, 16. Juni 2019 um 13:57 Uhr

Bonndorf

BZ-Plus In einer Runde aus sieben Experten wurde in Ühlingen-Birkendorf über Auswirkungen des Klimawandels auf den heimischen Wald diskutiert. Denn der könnte vom Klimaretter zum großen Klimaopfer werden.

Dem Wald gehe es schlecht – er sei offensichtlich eher ein Klimaopfer als ein Klimaretter. Deutlich Worte fand Helge von Gilsa, Leiter des Kreisforstamtes Waldshut, in einer Runde mit sieben Experten aus den Bereichen Forst, Holzmarkt, Naturschutz, Forschung und Privatwald. Den Runden Tisch "Prima Klima?" hatte die NABU-Ortsgruppe Grafenhausen zusammen mit dem Kreisforstamt im Naturschutzzentrum am Naturena Badesee organisiert.
Dass mit Auswirkungen des ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung