Gottenheim

Wendemanöver führt zu Unfall

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. Januar 2021 um 11:20 Uhr

Gottenheim

Unverletzt blieben die beiden Autofahrer, die am Dienstag gegen 14 Uhr in einen Unfall auf der L187 zwischen Gottenheim und March-Buchheim in Höhe einer Parkbucht verwickelt waren.

Laut Mitteilung der Polizei zwang das Wendemanöver einer 41-jährigen Autofahrerin einen entgegenkommenden Autofahrer zum Ausweichen, um eine Kollision der beiden Fahrzeuge zu vermeiden. Durch das Ausweichmanöver kam der 33-jährige Autofahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Notrufsäule und kam im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen. An seinem Pkw entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Am Pkw der 41-Jährigen entstand kein Sachschaden.