Wenn es klingelt, nicht hinhören

Martina Proprenter

Von Martina Proprenter

Di, 20. November 2012

Rheinfelden

Karl Heinz Schütt kämpft seit den 80er Jahren mit einem Tinnitus / Er hat sich einer Selbsthilfegruppe angeschlossen.

RHEINFELDEN. Ein Summen oder Klingeln in den Ohren hat beinahe jeder Vierte schon einmal gehört. Bei den meisten verschwindet dieses nach kurzer Zeit wieder, aber bei bis zu 20 Prozent der Bevölkerung bleibt das Geräusch laut einer Forsa-Umfrage. So auch bei Karl Heinz Schütt, der seit den 80ern mit einem Tinnitus zu kämpfen hat. Hilfe hat er bei der Lörracher Selbsthilfegruppe gefunden, in der auch Atemübungen gelehrt werden.

Typischerweise treten die ersten Symptome eines bleibenden Tinnitus bei Menschen zwischen 40 und 50 Jahren auf. So auch bei Karl Heinz Schütt. Der 74-Jährige gelernte Bau- und Kunstschlosser, der nach dem Abitur die DDR verließ und 1973 nach Rheinfelden kam, hörte die Geräusche erstmals Mitte der 80er. "Meist ist Stress der Auslöser", weiß er, zudem hört sich jeder Tinnitus anders an. Bei Schütt ist es ein helles, hochfrequentes, pfeifendes Geräusch, "wie eine Grille", ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung