Wenn mit der Intimität auch die Würde verloren geht

Karin Wortelkamp

Von Karin Wortelkamp

Di, 10. November 2015

Umkirch

Eine Fortbildung des Deutschen Roten Kreuzes in Umkirch zum Thema Scham, für Menschen, die in der Seniorenarbeit tätig sind.

UMKIRCH. "Es gibt bei uns Menschen, die sich schämen, alt zu sein. In anderen Kulturen werden sie für ihr Alter geehrt", sagte der Autor, Sozialwissenschaftler und Supervisor Stephan Marks. "Aus dem konstruierten Unterschied zwischen dem, der ich bin und dem, der ich sein sollte, entstehen für viele Menschen im Alter große Probleme." Diese müssten den Menschen, die mit Senioren arbeiten, bewusst werden. Für sie hatte Mareike Schmidt, die im Umkircher Rathaus für die Seniorenarbeit zuständig ist, in Zusammenarbeit mit dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung