Wenn Verse das Zimmer überwuchern

Claudia Schülke

Von Claudia Schülke (epd)

Do, 19. Dezember 2019

Literatur & Vorträge

Die Dichterin Friederike Mayröcker wird 95 Jahre alt.

Sie verschmilzt mit ihren Gedichten und ihrer Prosa. Mancher Rezensent empfindet das als Magie. Die österreichische Dichterin Friederike Mayröcker, die am Freitag 95 Jahre alt wird, ist besessen von Worten und dem Furor ihrer Inspiration. Ihre Droge, ihre Leidenschaft ist die Poesie: "Ich fühle mich nur am Leben, wenn ich schreibe", sagte sie einmal der Süddeutschen Zeitung. "Seit ich 15 bin, explodiert es jeden Tag in mir. Mein Kopf ist so voll, und alles muss raus, ich kann nicht anders."

In Wien am ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ