Account/Login

Debatte um Legalisierung

Wer am Geschäft mit Cannabis in Deutschland verdient

Björn Hartmann
  • Mi, 20. Oktober 2021, 12:19 Uhr
    Deutschland

     

In Deutschland ist der Cannabismarkt zweigeteilt: Seit 2017 entwickelt sich das legale Geschäft stetig, aber es gibt auch den illegalen Markt. Die dort angebotene Droge stammt meist aus Marokko.

Viele kleine Tütchen – bis zu 40...Jahr in Deutschland konsumiert werden.  | Foto: nito  (stock.adobe.com)
Viele kleine Tütchen – bis zu 400 Tonnen Cannabis sollen laut Schätzungen jedes Jahr in Deutschland konsumiert werden. Foto: nito  (stock.adobe.com)
1/2
Mit den Gesprächen von SPD, Grünen und FDP über eine neue Bundesregierung ist die Debatte über Cannabis wieder in Gang gekommen. Sollte das Rauschmittel zum Privatgebrauch entkriminalisiert, sollten Polizei und Gerichte so entlastet werden? Vorbilder sind einige US-Bundesstaaten, Kanada oder Portugal, die Anbau oder Besitz legalisiert haben. Es geht auch darum, wer an dem Stoff verdient.
In Deutschland ist der Cannabismarkt zweigeteilt: Da ist zum einen der illegale Markt, auf dem Cannabis im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar