Projekt von Studierenden

Vor- und Nachteile fünf wichtiger Strategien gegen den Klimawandel

Tamara Graner, Sara Riedel, Felix Röller, Lukas Schnell, Anna Trautwein, Adina Weiler und Lars Wichmann

Von Tamara Graner, Sara Riedel, Felix Röller, Lukas Schnell, Anna Trautwein, Adina Weiler & Lars Wichmann

Fr, 11. Juni 2021 um 15:58 Uhr

Wirtschaft

BZ-Abo Der Kampf gegen den Klimawandel gilt als die große Herausforderung für die Menschheit. Doch wie geht man am besten gegen ihn vor? Studierende der Uni Freiburg stellen fünf Werkzeuge vor und bewerten sie.

1. Der Emissionshandel
Beim Emissionsrechtehandel legt der Staat gemäß seinen klimapolitischen Zielen eine Obergrenze für den Kohlendioxid (CO2)-Ausstoß fest. Für die zulässige CO2-Gesamtmenge werden Zertifikate geschaffen, also verbriefte Rechte, Abgase auszustoßen, die auch gehandelt werden können. Die Zertifikate versteigert oder verschenkt der Staat an Unternehmen, die Abgase produzieren. Möchte ein Unternehmen eine bestimmte CO2-Menge ausstoßen, muss es dafür eine ausreichende Anzahl an Zertifikaten besitzen.
Hat das Unternehmen nicht genügend Zertifikate für die geplante Kohlendioxid-Menge, muss es seine Produktion drosseln oder Zertifikate von anderen Unternehmen hinzukaufen. Angeboten werden Zertifikate von Unternehmen, die mehr Zertifikate besitzen, als sie benötigen – beispielsweise, weil sie ihre Produktion auf ein abgasärmeres Verfahren umgestellt haben.
Wenn die Gesamtmenge an Zertifikaten knapp ist und viele Unternehmen Zertifikate nachfragen, aber nur wenige Zertifikate angeboten werden, steigt der Preis pro Zertifikat. Die Unternehmen spüren dies schmerzhaft, denn die Ausgaben für die Zertifikate sind Teil ihrer Produktionskosten. Grundsätzlich können auch Umweltverbände den Firmen Zertifikate "wegkaufen".
Unternehmen, die leicht und kostengünstig ihre Abgaserzeugung reduzieren können, haben einen starken Anreiz, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung