Weshalb diese Brücke so wertvoll ist

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 21. September 2018

Weil am Rhein

BZ-Plus Obere Denkmalbehörde spricht von einem wissenschaftlich und vor allem bau- und technikgeschichtlich bedeutenden Kulturdenkmal.

WEIL AM RHEIN (nn). Die Sperrung der Güterstraßenbrücke in Haltingen für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen hat in den vergangenen Tagen zahlreiche Diskussionen ausgelöst. Mindestens ebenso viel Gesprächsstoff liefert aber auch der Umstand, dass an dieser Entscheidung die Denkmalbehörde beteiligt war und offenbar nun die Forderung im Raum steht, die marode Brücke aus dem Jahr 1914 zu erhalten.

OB Dietz hat am Dienstag bei der gemeinsamen Sitzung von KSVA und Bauausschuss bereits entsprechende Andeutungen gemacht, indem er die Hoffnung aussprach, "dass nicht am Ende eine unbefahrbare, aber dafür denkmalgeschützte Brücke herauskommt." Doch diese Befürchtung scheint nach Lage der Dinge durchaus begründet zu sein.

Auf Anfrage der BZ bei der oberen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ