West Coast Swing für (Wieder-)Einsteiger

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. November 2021

BZCard Sparen

25 Prozent BZ-Card-Rabatt bei Workshop in der neuen Jack’n’Jill-Lounge der Tanzschule Gutmann in Freiburg.

Erlernen Sie West Coast Swing neu oder steigen Sie in diesen Tanz wieder e
in bei einem Workshop der Tanzschule Gutmann am 5. Dezember 2021 um 18 Uhr in der neuen Jack’n’Jill-Lounge im Ballhaus Freiburg. Mit BZ-Card nehmen Sie für 15 statt regulär 20 Euro an dem 75-minütigen Kursabend teil.

Entstanden ist der West Coast Swing in den Vereinigten Staaten aus dem Swing der 1930er Jahre. In den darauffolgenden Jahrzehnten entwickelte sich dieser Tanz mit den Musikstilen immer weiter. Die heutige Form des West Coast Swing tanzt man auf aktuelle Chartmusik ebenso wie auf Oldies und Evergreens. Sowohl Improvisationsmöglichkeiten als auch fließende Bewegungen, Musikalität sowie ein ausgeprägtes "Führen und Folgen" machen den West Coast Swing so populär. Entspannt zu langsamer Musik getanzt, verbindet der West Coast Swing alle Leistungsniveaus.

Freiburg ist Ausbildungszentrum für West-Coast-Swing-Trainer. Hier hat der Tanz denn auch seine größte Fanszene in Deutschland.