Alltag

Wie arbeiten eigentlich Flüchtlingshelferinnen?

Frank Schoch

Von Frank Schoch

Mo, 12. Dezember 2016 um 12:12 Uhr

Kreis Lörrach

Zuhören, vermitteln, helfen: Fünf Mitarbeiterinnen der Diakonie im Landkreis Lörrach betreuen insgesamt rund 1000 Menschen. Sie berichten von ihrem Alltag.

Die professionelle Betreuung der Flüchtlinge im Landkreis haben sich das Landratsamt sowie die beiden kirchlichen sozialen Hilfsorganisationen Diakonie und Caritas aufgeteilt.
Ansprechpartner
Ein typischer Arbeitstag? "Den gibt es nicht", sagt Sozialarbeiterin Nadija Tergast, die in der Gemeinschaftsunterkunft in der Lörracher Gretherstraße ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung