Account/Login

Interview

Wie beeinflusst die Corona-Isolation die psychische Gesundheit der Studierenden?

Antonia Asel
  • Fr, 15. Januar 2021, 10:30 Uhr
    Uni (fudder) Uni

     

Welche Auswirkungen hat die Corona-Isolation auf Studierende? Im Interview spricht Matic Rozman, Psychologe und Psychotherapeut von der Beratungsstelle des Freiburger Studierendenwerkes, über die Ausnahme-Erfahrung.

Reges Treiben war hier mal, nun sitzen Studierende oft isoliert daheim.  | Foto: Oliver Berg (dpa)
Reges Treiben war hier mal, nun sitzen Studierende oft isoliert daheim. Foto: Oliver Berg (dpa)
Herr Rozman, wie geht es Studierenden in der Corona-Krise?
Rozman: Was ich in der Coronazeit bemerkt habe ist, dass Studierende oft für die Ausbreitung der Pandemie verantwortlich gemacht werden, als die Verantwortungslosen, die Partys machen und sich sowieso nicht für Corona interessieren, weil sie fit und jung genug sind. Dabei habe ich den Eindruck, dass diese Bevölkerungsgruppe besonders stark von der Pandemie betroffen ist.
Wie meinen sie das?
Zum einen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar