fudder-Interview

Wie beeinflusst die Ernährung den weiblichen Zyklus?

Jennifer Fuchs

Von Jennifer Fuchs

Fr, 04. Juni 2021 um 12:47 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Welche Nahrungsmittel bringen den Hormonhaushalt ins Gleichgewicht? Welche Speisen können Menstruationsbeschwerden abschwächen? Ernährungsberaterin Ellen Bünger erklärt, wie Lebensmittel auf den weiblichen Zyklus einwirken können.

Frau Bünger, kann Ernährung den Zyklus beeinflussen?
Ellen Bünger: Ja, das kann sie tatsächlich. Ernährung kann einen starken Einfluss auf den Zyklus und die Periode haben.
Welche Nahrungsmittel helfen bei Prämenstruellem Symptom, also PMS?
Bei PMS ist eine Ernährung, die reich an Vitamin B und Magnesium ist, empfehlenswert. Das B-Vitamin wirkt sich positiv auf die Stimmung und Nerven aus, da es die Botenstoffe Serotonin und Dopamin unterstützt. Es findet sich insbesondere in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung