Kreis Lörrach

Wie der Dorfladen in Wies gegen den Mindestlohn kämpft

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Mo, 21. Dezember 2015 um 21:30 Uhr

Kleines Wiesental

Keine 700 Einwohner hat Wies im Kleinen Wiesental – und einen Dorfladen. Dieser steht auf der Kippe, weil die Mitarbeiter den Mindestlohn erhalten sollen. Den wollen sie aber gar nicht.

Der Dorfladen hat dieses Jahr mehrfach für Schlagzeilen gesorgt, nachdem bekannt wurde, dass ein Teil der Helfer Lohn erhält, der unter dem gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro liegt. Heute ist der Leiter Dieter Miss zuversichtlich, dass der Laden – so wie er ist – eine Zukunft hat.
Auf BZ-Anfrage berichtet der Vorsitzende der Verbrauchergenossenschaft Milchhüsli Wies, dass die Mitarbeiter eine Willenserklärung zu Papier gebracht haben, in der sie erklären, mit sechs Euro Stundenlohn zufrieden zu sein. Vor allem erklären ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung