Interview

Wie die Deutsche Meisterschaft der Transplantierten funktioniert

Laetitia Bürckholdt

Von Laetitia Bürckholdt

Di, 08. Mai 2018 um 20:00 Uhr

Behindertensport

BZ-Plus Sie leben mit den Strapazen einer Dialyse oder haben eine Organtransplantation überstanden: Athleten der besonderen Art messen sich diese Woche in Villingen-Schwenningen.

Tennis, Schwimmen, Kegeln, Leichtathletik, Golf, Badminton, Radfahren, Tischtennis und Pétanque – in all diesen Sportarten messen sich von diesem Donnerstag an in Villingen-Schwenningen Athleten bei den Deutschen Meisterschaften. Sie sind nicht unbedingt die Besten Deutschlands, aber Sie haben großartige Leistungen vollbracht: Sie leben mit den Strapazen einer Dialyse oder haben eine Organtransplantation überstanden. Laetitia Bürckholdt hat sich mit Organisatorin Beate Bea unterhalten.

BZ: Frau Bea, Sie haben 2006 in Freiburg eine neue Niere bekommen, vorher haben Sie bereits Tischtennis gespielt. Wann hatten Sie nach der Operation zum ersten Mal den Gedanken, wieder Sport machen zu wollen?

Bea: (lacht) Ich stand sechs Wochen nach der OP wieder am Tisch. Ganz vorsichtig natürlich. Und – das werde ich nie vergessen – ich bin am 22. Oktober 2006 transplantiert worden, und am 25. Dezember mit meiner Mama den großen Feldberg-Rundwanderweg gelaufen. Ich hatte sehr großes Glück mit dem Organ, in der Klinik haben sie mich schon nach einer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ