Stadtgeschichte

Wie die Fabrikantenfamilie Ringwald die Stadt Emmendingen beeinflusste

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Mo, 27. November 2023 um 20:50 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Die Stadtgesellschaft und ihre Elite – dieses Thema beleuchtet der Hobby-Historiker Dieter Wörner am Beispiel der Fabrikantenfamilie Ringwald. Dabei zeigt er auch eine neue Facetten: Carl August Ringwald als moderaten Revolutionär.

Wörner beschreibt Ringwalds Sohn Karl Johann als Erzkonservativen, der gegen den Boykott jüdischer Händler protestierte. Über all das hat Wörner ein Buch geschrieben, das im Januar erscheint. Einen Vorgeschmack gab er jetzt mit einem Vortrag für die Hachberg-Bibliothek im Alten Rathaus.
Zu seinen Quellen zählen Briefe aus dem Firmennachlass: Vier Kartons mit rund 200 Briefen, die bei der Restaurierung des ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung