Wie die Kraft der gestalteten Mitte die Stadtgesellschaft verbindet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 16. Juli 2016

Lörrach

STADTSPAZIERGÄNGE (II): Frank Hovenbitzer über die Bedeutung des Zentrums als Ort des Austauschs und der Kommunikation.

Keine Frage: Der Alte Markt und seine Nebenplätze bilden das Lörracher Stadtzentrum – die Mitte. Deswegen befasst sich Frank Hovenbitzer, der Kreisvorsitzende des Bundes deutscher Architekten (BDA), mit diesem technischen und beziehungsreichen Begriff:
"Mitte" ist zunächst ein abstrakter geometrischer Begriff, der den Punkt kennzeichnet, von dem alle übrigen Punkte eines Bezugssystems gleich weit entfernt sind. Die Mitte einer realen Strecke, einer Fläche oder eines Raums ist aber nicht nur mathematisch definiert, sondern zugleich funktional, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung