Thomas-Cook-Pleite

Wie ein Urlauberpaar aus Bad Krozingen im Hotel in der Türkei festgehalten wurde

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Mi, 02. Oktober 2019 um 14:05 Uhr

Bad Krozingen

BZ-Plus Die Urlauber aus Südbaden sollten sich an der Rezeption melden. Das Hotel hatte kein Geld vom insolventen Veranstalter bekommen, nun sollten die Gäste zahlen. Dann wurde die Drehtür gesperrt.

Vom Balkon des Zimmers in der sechsten Etage aus hat man einen guten Blick über den Aquapark mit sieben Pools, der zum Hotel gehört, hinaus aufs türkisfarbene Meer. Das zeigen die Urlaubsbilder. Im Haus gibt es eine Diskothek und einen Friseur, man spricht neben Türkisch auch Deutsch, Englisch und Russisch, es gibt eine Sonnenterrasse und Geschäfte, die 60.000 Quadratmeter große Anlage bietet 579 Zimmer.

Monika und Eckart Olivier aus Bad Krozingen haben den Urlaub in Side-Colakli an der türkischen Riviera genossen, sieht man davon ab, dass Eckart, 71, und seine zwei Jahre jüngere Frau bei der Qualität des Essens unterschiedlicher Meinung waren. "Es war alles schön", sagt Monika, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ