Trauermonat

Wie gelingt das Abschiednehmen in Corona-Zeiten?

jj, krue, mad, fri

Von Jannik Jürgens, Sebastian Krüger, Markus Donner & Manfred Frietsch

So, 01. November 2020 um 11:00 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Menschen sterben, Angehörige trauern: In Zeiten von Corona geht Anteilnahme nur mit Abstand. Die Breisgau-Redaktion hat bei Pfarrern, einer Trauerrednerin und einem Bestatter nachgefragt, wie das geht.

November ist der Monat, in dem der Toten gedacht wird. In diesem Jahr der Corona-Pandemie fällt der Trauermonat nun voll in die Phase des zweiten Shutdowns. Aber schon seit März hat die Pandemie den öffentlichen wie den privaten Ritualen der Trauer ihren Stempel aufgedrückt. Die BZ sprach darüber mit Menschen, die beruflich damit Umgang haben.
Die Musik fehlt
Burgert glaubt, dass viele Menschen durch die Corona-Krise begonnen hätten, sich mit dem Tod auseinanderzusetzen. Das sei ein Thema, mit dem die meisten sich sonst ungern beschäftigten. Aber wenn man sich schon zu Lebzeiten eines geliebten Angehörigen damit auseinandersetze, sei es manchmal einfacher, mit der Trauer umzugehen. "Aber jeder muss da seinen Weg finden", sagt Burgert. Dieser Prozess brauche Zeit. Was die 38-Jährige an der aktuellen Situation traurig stimmt, ist, dass auch Vereine nicht an den Trauerfeiern teilnehmen dürften. "Wenn der Musikverein für ein verstorbenes Mitglied spielt, ist das sehr wertvoll." Diese Tradition fehle nun.
Keine Bestattung zweiter Klasse
Damit bei Angehörigen nicht das Gefühl aufkommt, sie müssten mit einer "Bestattung zweiter Klasse" leben, werde gleich zu Beginn der Gespräche die aktuelle ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung