Wie Künstler Riegel sehen

Christiane Franz

Von Christiane Franz

Mo, 09. Juli 2018

Riegel

Die 10. Riegeler Künstlertage wurden am Freitag eröffnet – mit der Vernissage zur Sonderausstellung "Mein Riegel – ganz persönlich!".

RIEGEL. Mit einer Vernissage im Bürgerhaus Alte Schule wurden am Freitagabend die 10. Riegeler Künstlertage eröffnet. Dabei wurde einmal mehr deutlich, welche kreative Kraft in den Riegeler Künstlern steckt: In der Sonderausstellung unter dem Titel "Mein Riegel – ganz persönlich!" zeigte jeder der 16 Mitwirkenden seine individuelle Sichtweise auf die Gemeinde.

Da ist beispielsweise der Blick aus ihrem Atelier auf den Michaelsberg, den Karine Daniel-Stader festgehalten hat. Auch Anna Busch nahm sich die Michaelskapelle als Motiv. Sie ließ den nächtlichen Berg und das Gebäude plastisch aus dem Bild hervortreten. In die Landschaft eingebettet malte Michelle Zimmermann die Ansicht. Cordula Böhle schuf ein schwarzweißes Spiel aus Licht und Schatten von der Eisenbahnbrücke, während Katharina Hirt die Brauerei und den Weihnachtsbaum bei Nacht mit ihrer Kamera festgehalten hat. Senta Ernst ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ