SPD startet Reformdebatte

Wie lange fließt das Arbeitslosengeld?

Roland Pichler, Ronny Gert Bürckholdt und Agenturen

Von Roland Pichler, Ronny Gert Bürckholdt & Agenturen

Mi, 22. Februar 2017

Deutschland

Die SPD tritt eine Reformdebatte ihrer einstigen Agendapolitik los / Experte warnt vor "neuen Brücken in die Frühverrentung".

BERLIN/FREIBURG. Arbeitsministerin Andrea Nahles will bald konkret sagen, wie die Sozialdemokraten die Agendapolitik ihres einstigen Kanzlers Gerhard Schröder in Teilen zurückdrehen wollen. Im Kern der Debatte steht derzeit das Arbeitslosengeld I für Ältere. Erste Korrekturen daran hat es schon vor Jahren gegeben. Nun wird diskutiert: Was bringen weitere Reformen?

Was waren Gründe, Ziele und
zentrale Punkte der Agenda 2010?
Die Reform löste in der Mittelschicht die Angst aus, dass eine Phase der Erwerbslosigkeit schnell zur Verarmung führen könnte. Mit den Reformen wollte Schröder Deutschland zurück an die Spitze der wirtschaftlichen Entwicklung in Europa führen. Damals wuchs die Wirtschaft kaum, die Arbeitslosigkeit stieg, die Sozialkassen waren leer. Viele Experten sind der Meinung, dass die Agendapolitik einen Beitrag dazu geleistet hat, dass Deutschland heute wirtschaftlich stark ist. Die Arbeitslosenzahl hat sich seit 2015 halbiert. Die Reformen haben aber auch die SPD gespalten und den Aufstieg der Linkspartei ermöglicht. Im Ausland gilt die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung