Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2020

Wie Lisa zu Donald Trump kam

Mi, 02. Dezember 2020 um 14:03 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Cassandra Bakomou, Klasse 4c, Vigelius-Grundschule, Freiburg

Heute ist der Tanzwettbewerb von Lisa. Sie tanzt mit den Pinguinen. Die kommen vom Südpol und kommen mit dem Flugtaxi. Sie treten mit dem Tanz "Fifibus" auf. Lisa tanzt den "Spaghetti-Tanz". Du fragst dich, wie sie sich bewegen? Na, wie eine Spaghettinudel, die tanzt!

Am nächsten Tag waren sie mit ihrem besonderen Tanz in den Schlagzeilen. Sie waren in Tokio, Rom, Island, am Nordpol, am Südpol, in Paris und London.

Und dann traten sie vor Donald Trump auf. Er fragte: "Wie heißen die Pinguine?" "Sie heißen Lara, Sarah, Tamara, Mia, Marie, Felix, Oskar, Anton und Konrad. Und ich bin Lisa." "Aha", sagte Donald Trump, "ihr seid herzlich zu mir ins Weiße Haus eingeladen. Meine Tochter Ivanka freut sich schon, euch kennenzulernen. Und für die Pinguine mache ich ein Eisbad in meinem Pool." "Okay, gern", antwortete Lisa, "wie alt ist deine Tochter denn?" "Sie ist zehn Jahre alt", erzählte er, "und mein Sohn Junior Trump liebt Pinguine!"

Zwei Stunden später kam Lisa in einem rosa Glitzerkleid. Lara trug einen blauen Rock, Sarah ein lila Kleid und Tamara ein gelbes Kleid. Marie trug genau das gleiche wie Mia, ein rot-gelb-blau-orangenes Kleid. Felix trug einen schwarzen Hoodie und eine schwarze Jogginghose. Oskar hatte ein Nike-T-Shirt an. Anton trug ein grünes Hemd. Und Konrad trug das Gleiche wie Donald Trump. Ivanka hatte ein blaues enges Kleid an und alle anderen das Typische: Anzug und Krawatte. Ivanka befreundete sich schnell mit Lisa. Die Pinguine verstanden sich gut mit Junior Trump. Zur Feier des Tages gab es eine vierstöckige Torte. Sie war ungefähr halb so groß wie Lisa. Jeder aß drei Stücke.

Am Ende zeigt Ivanka Lisa ihr Zimmer. "Also hier ist mein Zimmer", sagte sie. Lisa staunte. Dann kam Donald Trump dazu und sagte: "Wenn du möchtest, darfst du heute hier übernachten." Lisa blieb der Mund offen stehen. Donald Trump sagte: "Du kannst den Mund wieder zu machen!" Lisa konnte es immer noch nicht fassen. Donald Trump fragte: "Wo sind deine Eltern?" Lisa antwortete: "Das weiß ich leider nicht. Vielleicht sind sie tot." Ivanka schaute Lisa geschockt an: "Das tut mir schrecklich leid!"

In der Nacht schlief Ivanka in ihrem XXL-Himmelbett. Sie hört ein leises Schluchzen. Ivanka fragte: "Alles okay?""Lisa antwortete: "Ja." Ivanka seufzte und fing an zu erzählen: "Weißt du, als ich noch klein war, da waren meine Eltern auf Geschäftsreise und ich war mit meinen Großeltern alleine. Als meine Oma dann starb, habe ich mich genauso gefühlt, wie du jetzt." "Wie alt bist du eigentlich?", fragte Lisa. "Ich bin zehn Jahre alt. Und du warst also schon in den Schlagzeilen, als du neun Jahre alt warst? Krass!"

Nach einer Weile machte Ivanka das Licht an. Sie sagte sich: "Okay, Operation Lisa aufmuntern!" Zu Lisa sagte sie: "Also, als Erstes schauen wir einen Film. Dann holen wir uns ein fettes Eis!" "Danke", murmelte Lisa. Sie schauten eine amerikanische Komödie. "Sollen wir uns noch eine Gesichtsmaske auflegen?", fragte Ivanka. "Gerne!", freute sich Lisa.

Am nächsten Tag kam Donald Trump zu den Mädchen und sagte: "Ich habe mit dem Jugendamt gesprochen. Es hat einer Adoption zugestimmt!" Lisa freute sich riesig und Ivanka sagte: "Ab heute sind wir offiziell Schwestern!" Seitdem wohnt Lisa bei Donald Trump im Weißen Haus.