BZ-Interview

Wie sich der Pflegenotstand im Hexental und am Batzenberg bemerkbar macht

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Fr, 12. August 2022 um 06:34 Uhr

Ehrenkirchen

BZ-Plus Älter werdende Menschen, kein Personal und kaum Auszubildende – Ulrike Meister von der Sozialstation Mittlerer Breisgau versucht die Politik aufzurütteln, um die Probleme in der Pflege anzugehen.

Anfang des Jahres schrieb sie in einem Brandbrief: "Wir müssen Patienten und Angehörige alleine lassen." Ulrike Meister, Geschäftsführerin der Sozialstation Mittlerer Breisgau, wandte sich in dem Schreiben an Bürgermeister, Gemeinderäte und Pfarrgemeinden und machte auf Personalmangel und einen immer größer werdenden Pflegebedarf aufmerksam.
BZ: Was hat sich denn seit Anfang des Jahres und Ihrem Notruf verändert?
Meister: Die Situation hat sich leider noch nicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung