Buch "Zeitenwende"

Wie sich Glaubenshäuser in Lahr wandeln

Heinz Siebold

Von Heinz Siebold

Do, 02. Januar 2020 um 14:30 Uhr

Lahr

BZ-Plus Im ursprünglich protestantischen Lahr sind heute viele verschiedene Glaubensgemeinschaften angesiedelt. Diese wandeln sich durch Zuwanderung stetig.

Im Oktober 2019 hat die Stadt Lahr das Buch "Zeitenwende" herausgebracht, in dem die Entwicklung der Stadt über das vergangene Vierteljahrhundert beschrieben wird. Mehrere Redakteure und Mitarbeiter der Badischen Zeitung in der Ortenau haben Beiträge für das Buch geschrieben, die in gekürzter Form an dieser Stelle veröffentlicht werden. Der heutige Beitrag widmet sich dem Thema Religionsgemeinschaften in Lahr.
Die religiöse Frömmigkeit in ihrer organisierten Form ist in Lahr geprägt von einer großen Vielfalt und dem stetigen Wandel durch Zuwanderung. Die evangelische Religion zog mit den neuen nassauischen Landesherren im 16. Jahrhundert nach Lahr und hielt im Stadtgebiet die absolute Vorherrschaft bis ins 19. Jahrhundert. In der Industrialisierung brachten zugezogene Arbeiter den Katholizismus zurück. Laut Bürgerbüro waren am 25. Juni 2019 exakt 15 267 evangelische und 14 136 römisch-katholische Kirchenmitglieder mit Hauptwohnsitz in Lahr registriert. Das sind fast zwei Drittel der 46 700 Einwohner.
Die evangelische Landeskirche
Die evangelische Kirche hat ihre nach wie vor führende Rolle der mehrfachen Zuwanderung von Flüchtlingen, Heimatvertriebenen und Spätaussiedlern zu verdanken. Auf Grund rückläufiger Kirchensteuereinnahmen muss sie jedoch sparen. Aus den selbständigen Pfarreien Stiftsgemeinde, Petrusgemeinde (Burgheim), Christusgemeinde, Friedensgemeinde und Johannesgemeinde (Sulz) wurde bereits 2015 die Kreuz-Gemeinde. Auch die Luthergemeinde in Dinglingen, die Paulusgemeinde in Mietersheim, die Melanchthongemeinde und die Erlösergemeinde in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung