Wie Studierende aus China in Freiburg leben

Annika Gawlik

Von Annika Gawlik

Do, 19. Februar 2015 um 15:30 Uhr

Uni (fudder) Uni

436 Studierende aus der Volksrepublik China sind aktuell an der Albert-Ludwigs-Universität eingeschrieben – mehr als aus jedem anderen Land der Welt. Warum sind sie nach Freiburg gekommen? Was studieren sie, wonach streben sie und wie gefallen ihnen Deutschland und seine komplexe Sprache? Wir haben fünf von ihnen gefragt.


Yang Wenchao
 

Wenchao ist seit drei Monaten in Deutschland – gekommen ist er aus rein wissenschaftlichen Gründen. Als Teil eines  80 Personen starken Teams forscht der 27-Jährige an der Verbesserung von MRT-Geräten; die Hälfte seiner Doktoranden-Kolleginnen und -Kollegen kommt nicht aus Deutschland.
Wenchaos Familie gehört zu den offiziell sechs Millionen Katholiken in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung