Wie Tischtennis – nur ohne Tisch

Nina Herrmann

Von Nina Herrmann

Sa, 06. Juni 2020

Kirchzarten

BZ-Plus Da es um den Schulsport in Corona-Zeiten schlecht bestellt ist, hat Lehrer Jürgen Schlegl das Street-Racket in Zarten etabliert.

. Zwar können die Schulen ihren Betrieb wieder aufnehmen, doch für Schulsport sieht es nach wie vor schlecht aus. So auch an der Zardunaschule in Kirchzarten, die als sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum rund 40 Schüler zwischen sechs und 15 Jahren begleitet. Damit diese trotzdem nicht gänzlich auf Sport verzichten müssen, hat Lehrer Jürgen Schlegl Street-Racket an die Schule geholt. Die neue Sportart ermöglicht sportliche Betätigung auch in Corona-Zeiten.

Schon 2018 ist Schlegl auf diese Sportart gestoßen. Auf einer Fortbildung hat der Schweizer Marcel Straub seine Erfindung präsentiert. Das Spiel basiert auf einer Abwandlung von Tischtennis – nur ohne Tisch. Stattdessen gibt es ein auf dem Boden aufgemaltes Feld, das Auslinien, Spielerpositionen sowie das Netz markieren. Temporäre Felder lassen sich mit Kreide oder Klebeband kennzeichnen. In der Basisversion stehen sich zwei Teilnehmer gegenüber und spielen sich mit Holzschlägern einen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ