Umweltschutz

Wie und warum Freiburg aktiver gegen Lichtverschmutzung vorgehen soll

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

So, 15. September 2019 um 14:39 Uhr

Freiburg

Der Sonntag Echte Dunkelheit gibt es in Städten nachts nicht mehr. Gerade für Insekten ist das ein Problem. Gegen die sogenannte "Lichtverschmutzung" sollte mehr unternommen werden – auch in Freiburg.

Der Begriff "Lichtverschmutzung" entert mehr und mehr ökopolitische Diskurse, die Stadt Fulda beschäftigt jetzt gar eigens eine Beauftragte für dieses Thema. Das täte auch Freiburg gut, regte diese Woche die Wählerliste Freiburg Lebenswert per Brief ans Rathaus an. Stadtrat Wolf-Dieter Winkler erklärt warum.
Der Sonntag: Herr Winkler, seit wann ist Ihnen Licht als Verunreinigung der Natur bewusst?
Seit langem. Ich engagiere mich ja seit den 70er Jahren im Umweltbereich, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung