Wie viele Opfer forderte der Krieg in Waldkirch?

Sylvia Sredniawa

Von Sylvia Sredniawa

Mo, 04. Mai 2020

Waldkirch

Martin Hoffmann hat dazu lange recherchiert.

WALDKIRCH. Auch 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist schwer zu sagen, wie viele Waldkircher (einschließlich Ortsteile) damals als Soldaten, die zuvor hier gelebt hatten, starben oder vermisst blieben, und wie viele Zivilopfer und Opfer aus NS-Terror zu beklagen sind. Im Rahmen des Buchprojektes "Hier war doch nichts!" der Ideenwerkstatt "Waldkirch im Nationalsozialismus" hat sich Martin Hoffmann ausführlich und lange mit dieser Frage beschäftigt, gesucht und unterschiedliche Quellen zusammengeführt.
Erste Angaben für Martin Hoffmann lieferte eine Gefallenenliste, die für die Ausstellung "Waldkirch im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung